Author Archives: Antina Hochberg

Französichwettbewerb

Tous les élèves de français ont participé avec succès au concours d’équipe Internet de l’Institut français le 19 janvier 2023. 

Les élèves de 11e, 12e et 13e année ont tous remporté la première place. Toutes nos félicitations ! 

Alle Französischschülerinnen und -schüler haben am 19. Januar 2023 erfolgreich am Internet-Teamwettbewerb des Institut français teilgenommen. 

Die Schülerinnen und Schüler der 11., 12. und 13. Klasse haben jeweils den ersten Platz belegt. Wir gratulieren ganz herzlich!

Weihnachtlicher Theater-Ausflug

Gemeinsam wagten alle Mittelgruppen unserer Schule am 12.12.2022 einen Ausflug ins Erfurter Theater. Dort gab es das modern inszenierte Schauspiel über „Pünktchen und Anton“ zu bestaunen. Dabei hat Erich Kästners Geschichte über Freundschaft vielen Kindern ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Ein anschließender Besuch auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt rundete den herrlich kalten Wintertag in Erfurt ab.

Weihnachtskonzert 2022

Der Arbeitskreis Jenaplanpädagogik e.V. konnte am 07.12.22, nach einer Pause in den letzten Jahren, wieder ein Weihnachtskonzert für die ganze Schule veranstalten. Hier einige Eindrücke des Abends.

Vorlesetag an der Jenaplan-Schule

Am vergangenen Freitag, dem 18. November, nahm unsere Schule wieder am alljährlichen bundesweiten Vorlesetag teil. Wir starteten gemeinsam in der Turnhalle mit einer Geschichte, traditionell gelesen von Vertreter*innen aus allen Jahrgängen und einigen weiteren Beiträgen. Anschließend war den ganzen Tag Zeit, die von Schüler*innen und Lehrer*innen gestalteten Leseräume zu besuchen. Egal ob zum diesjährigen Motto „Gemeinsam einzigartig“, oder nicht – überall wurde (vor)gelesen, sich ausgetauscht, gemalt, oder auch diskutiert. 

C.S.

  

Besuch im Konzentrationslager Buchenwald

Heute am 04.11.2022, haben wir die 10a, 10b und 11b das Konzentrationslager Buchenwald besucht. Wir konnten viele verschiedene Eindrücke aus dem Zweiten Weltkrieg und den Lebensbedingungen der Häftlinge des Lagers sammeln. Es war sehr beeindruckend sowie erschreckend, was uns Herr Lothar Billep (Gedenkstättenpädagoge) alles erzählen konnte. Es war eine bewegende und wichtige Exkursion für uns.